Fledermaushöhlen

Fledermaushöhlen

Eine Fledermaushöhle gibt Fledermäusen Unterschlupf – Fledermäuse übernehmen dafür die Funktion der Schädlingsbekämpfung

Mit einem Fledermauskasten erhalten Sie biologische Schädlingsbekämpfung inklusive. Denn der Nahrungsbedarf von Fledermäusen ist unvorstellbar groß. Durch wissenschaftliche Untersuchungen weiß man, dass größere Fledermäuse im Verlauf eines Sommers bis zu 1 kg Insekten vertilgen. Das entspricht immerhin einer Menge von einer halben Million Insekten. Beispielsweise eine einzige Wasserfledermaus vertilgt vom 15. Mai bis 15. Oktober ca. 60.000 Mücken. Wichtig: Mehrere Fledermauskästen aufhängen, denn Fledermäuse wechseln gerne ihr Quartier, im Winter dient es als Winterquartier. Im Winter ziehen sich die Fledermäuse in Höhlen, Felsspalten, Keller und große hohle Baumstämme zurück und schalten ihren Stoffwechsel auf Sparflamme. Ihre Flughäute sind sehr dünn und nicht isoliert, das heißt ohne Pelz. Sie sind der Kälte ungeschützt ausgesetzt und beim Fliegen schnell unterkühlt. Um bei tiefen Temperaturen genug Wärme erzeugen zu können, müssten die Tiere große Mengen an Nahrung zu sich nehmen, doch gerade im Winter sind wenige Insekten unterwegs. Ideales Winterquartier für Fledermäuse ist daher ein isolierter Fledermauskasten.

 
Welche Fledermaus ist das? Kosmos Naturführer
Der praktische und kompetente Naturführer über heimische Fledermäuse für unterwegs – das Buch ist empfohlen vom NABU. 

Ausführlich: sicheres Erkennen der 34 heimischen Fledermausarten. 
Überzeugend: alle typischen Merkmale auf einen Blick. 
Treffsicher: eindeutiges Bestimmen mit dem bewährten KOSMOS-Farbcode.
 
2. Auflage 2016
Umschlag/Ausstattung: 100 Farbfotos
Seiten: 80
5,99 EUR
 
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Fledermäuse – Kosmos Buch

Sie gehören einfach zu den Sommernächten: Fledermäuse, die geheimnisvollen Jäger mit ihrer einzigartigen Fähigkeit, sich zu orientieren, ihrem kunstvollen Flug und ihrer technischen Fertigkeit beim Beutefang. Seit wir viele ihrer Geheimnisse mit Highspeed-Kameras und Bat-Detektoren entschlüsseln können und dadurch mehr von ihrem Leben wissen, stehen sie ganz oben, wenn es um die Beobachtung von Nachttieren geht. Aber Fledermäuse brauchen unsere Hilfe. Wie können wir ihnen Quartiere erhalten oder bereitstellen, wie sie und ihre angestammten Reviere schützen? In diesem Buch bleibt rund um das Leben dieser einzigartigen Nachttiere keine Frage offen. Empfohlen vom NABU.

-  32 Fledermäuse im Porträt
-  Viele Ideen und Vorschläge für aktiven Fledermausschutz
-  Die besten Beobachtungstipps
-  Empfohlen vom NABU



Maße: 21,4 cm   X   15,9 cm 
144 Seiten und 154 Farbfotos

9,99 EUR
 
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Schwegler Fledermaus-Winterquartier 2WI Ganzjahresquartier zum Einbau in Wände mit Rückwand
Die Schwegler Fledermaus-Winterquartiere 2WI eignen sich durch ihre Spezialisolierung sowohl im Winter wie auch im Sommer als Lebensstätte für gebäudebewohnende Fledermausarten. Die Fledermausquartiere sind durch das patentierte Doppelwandsystem wintertauglich. 

In Verbindung mit dem eingesetzten Dämmmaterial ist eine hervorragende Isoliereigenschaft mit gleichzeitig guter Atmungsaktivität über Jahrzehnte hinweg gesichert. Das Schwegler Fledermaus-Winterquartier 2WI wurde in längeren Versuchsserien ständig verbessert worden.
163,00 EUR
 
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
ZUBEHÖR Optionale Rückwand zum Schwegler Fledermaus-Winterquartier 2WI Ganzjahresquartier
BALD WIEDER VERFÜGBAR
(passend zu Schwegler Fledermaus-Winterquartier 2WI Ganzjahresquartier)
Die ca. 5 mm starke Rückwand wird ab Werk rückseitig auf das 2WI geklebt. Damit entsteht ein in sich geschlossenes Quartier. Die Gesamttiefe (2WI inklusive Rückwand ändert sich nur geringfügig auf etwa 10 cm. Im Inneren ist die Rückwand mit eine Gaze ausgekleidet, um einen besseren Halt im Hangbereich sicherzustellen.
34,90 EUR
 
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Zeige 1 bis 26 (von insgesamt 26 Artikeln)